Vatikan: Benedikts Verzicht

Benedikts Verzicht – Vauro
11. Februar 2013 – Il Fatto Quotidiano (Rom)

Der Vatikan spricht von einem Blitz aus heiterem Himmel: Papst Benedikt XVI. hat diesen Montag seinen Rücktritt angekündigt. Begründen tat er diese Entscheidung damit, dass ihm inzwischen die Kraft für die Aufgaben des Papstes fehle.

Er wird zum 28. Februar sein Amt aufgeben. Sein Nachfolger soll Ende März gewählt werden. Es ist das erste Mal in 600 Jahren, dass ein Papst auf sein Amt verzichtet.