Nach dem Wahlsieg von Donald Trump: Neue rechte (Dauer)welle

23. November 2016
De Groene Amsterdammer Amsterdam

Neue rechte (Dauer)welle – Joep Bertrams

Der Sieg von Donald Trump bei der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl am 8 November, nach einer von Provokation und Exzessen geprägten Kampagne, hat in Europa Beunruhigung ausgelöst. Nur populistische Kräfte wie der ungarische Viktor Orbán, der niederländische Geert Wilders, die deutsche Frauke Petry und die französische Marine Le Pen freuen sich über Trump's Sieg und wollen daraus bei den nächsten Wahlen zuhause Profit ziehen.