Moldavien: „Der beste Schüler Osteuropas?“

12. September 2014 – VoxEurop New Eastern Europe

Cover

Moldawien, Klassenbester? Diese Frage stellt sich das polnische Magazin New Eastern Europe, das sich in seiner September-Oktober Ausgabe auf Moldavien konzentriert, jenes Land für welches ein Assoziierungsabkommen mit der EU am 1. September in Kraft getreten ist.

Das Magazin erinnert daran, dass Brüssel Moldawien gerne als „guten Schüler der östlichen Partnerschaft“ bezeichnet – hauptsächlich aufgrund der Bemühungen, die das Land vollbracht hat, um sich der Union anzunähern.

New Eastern Europe schätzt, dass Moldawien auch „eine wichtige Rolle für die Zukunft der UE“ und „in den Beziehungen zwischen der EU und Russland“ spielt, da sich auf dem Territorium Moldawiens die selbsternannte Republik Transnistrien befindet, die ein Modell für die pro-russischen Separatisten in der angrenzenden Ukraine darstellt.

Factual or translation error? Tell us.